Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do Apr 26, 2018 20:23



Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D 
Autor Nachricht

Registriert: Do Feb 11, 2010 15:18
Beiträge: 125
Wohnort: Bayern
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Aldo sehr Diplomatisch :grin: :grin: :grin: ich glaube das wird ein sehr gutes Terra mit euer Unterstüzung von Technik bis Bodengrund ihr habt schon echt Vielen geholfen und auf den richtigen weg gebracht ich finde das muss auch mal gesagt werden also nur weiter so im jahr 2013

MFG an alle Martin


Fr Jan 11, 2013 18:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 24, 2012 12:52
Beiträge: 265
Wohnort: Nähe Pulsnitz/Sa.
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Hiho,
also Harris, schau dir mal den Thread von meinem Bau an. viewtopic.php?f=6&t=5206
Da wirste sehen und lesen ,wie sich die Leute hier ins Zeug legen,damit man ne super Anlage bekommt.
Auch wirste da irwo eine Anzweifelung der Maße von Aldo finden. ;) (Spaß @ Aldo)
Auch die Aufteilung der Beleuchtung. Also erst nach dem Einbau der Stämme.
Ich glaube das hier sowas von Erfahrung rumgeistert, das auch deine Anlage top wird.

In diesem Sinne

Grüße z.Z. aus Ö-reich

_________________
Irgendwas ist Immer !!!


Fr Jan 11, 2013 20:55
Profil

Registriert: Sa Feb 04, 2012 19:12
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Ja Aldo garkein Thema :D
Habs auch hart verkackt mit den Bildern :D
Wie gesagt wenn es fertiggestellt ist mache ich dir Bilder mit einem Zollstock davor oder auch dadrin.
Ja ich schau bei allen rein wie man was am besten machen kann damit es ein schönes Heim wird für die 3 Bedürftigen Tiere man sehe meinen anderen Thread :D

Wir loven uns doch eigentlich alle hier :D
und ich finde die Hilfe der leute einfach best in slot ( sehr gut ).

Grüße :D


Fr Jan 11, 2013 22:47
Profil

Registriert: Sa Feb 04, 2012 19:12
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Benötige mal Rat...
Habe mit meinen Vermieter gesprochen zwecks terra bau sagte ihm auch wie groß es werden soll und für was für Tiere ....
es sagte zu mir es wäre ok ....
Heute kam er vorbei um es "abzunehmen" und auf einmal wäre es zu groß und die statik des Hauses würde das nicht mitmachen ....
es möchte es doch bitte wieder ALLES entfernen .....
ist das eigentlich rechtens wenn er mir vorher zusagte ich könnte und dürfte es bauen ?
Ich meine das Terrarium steht auf 2 tragenden Wänden (unter uns) und es ist doch auch nicht viel schwerer als eine Sitzecke (Couch) wo 3-4 mann drauf sitzen.
Bin total auf 180!
wenn ich das nun alles wieder einreißen muss .....

mfg


Fr Jan 25, 2013 0:51
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 17, 2006 15:30
Beiträge: 1090
Wohnort: Schiffdorf bei Bremerhaven
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Hi.
Wenn Du das Geld investieren willst/kannst, könntest Du einen Statiker befragen und um eine Berechnung bitten. Leute, die große Aquarien im Haus haben, müssen teilweise auch nachrechnen, allerdings kommt da viel mehr Gewicht auf kleinere Fläche als bei einem Terrarium.

Bei mir ist übrigens unterm Terrarium ein total alter Dielenboden. Bisher ist da auch noch nichts zusammengekracht. Allerdings ist die Terrarium-Rückwand und eine Seitenwand an der Hauswand befestigt, was sicherlich den Druck auf den Boden mindert.

Ich würde da jetzt nichts vorschnell abreißen, sondern erstmal weiter "verhandeln" ;)

Gruß Sabine

_________________
Meine Leguan-Videos: http://www.youtube.com/user/binemn#play/uploads


Fr Jan 25, 2013 8:39
Profil ICQ
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Hallo,

was steht im Mietvertrag?
Sind Tiere erlaubt?
Ist das Terrarium freistehend oder eventuell an Wänden gebaut?
Gibt es Zeugen für das Gespräch mit dem Eigentümer?

Problem ist halt, dass es, wenn es einmal fertig ist, größer wirkt als man es sich vorstellt.
Da sagt man als Vermieter schonmal leicht ja, bekommt dann aber einen Schreck wenn man dann davor steht.
Ich habe es mir damals schriftlich geben lassen.

Grüße

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


Fr Jan 25, 2013 12:27
Profil

Registriert: Sa Feb 04, 2012 19:12
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Das Terrarium ist mit 2 Wänden an der Wand befestigt ... und ich habe 4 Große Balken die an allen 4 Ecken vom Boden bis zur Decke (an der decke auch festgemacht) gehen.
Also soviel Gewicht liegt nicht auf dem Boden.
Im Mietvertrag steht drin das Tiere erlaubt sind wir haben ja auch einen Hund und eine Katze.


Fr Jan 25, 2013 17:16
Profil
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Hallo,

dann hast du erstmal kein Problem wegen den Leguanen.

Statisch gibt es so oder so kein Problem. So marode kann das Haus nicht sein, dass es unter dieser verhältnismäßig geringen Last einbricht.

Ich habe mein Terrarium damals freistehend gebaut. Habe ich mit dem Vermieter so auch abgesprochen. Du hast es jetzt fest im Wohnraum integriert. War das so abgesprochen? Hier könnte natürlich ein großes Problem liegen.

Hilft dir aber alles auch nicht wirklich weiter. Legst du Wert darauf dich mit deinem Vermieter zu verstehen? Dann müsst ihr euch einigen. Wie auch immer. Ansonsten müsstest du mal abklären wie deine Rechte sind.

Grüße

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


Fr Jan 25, 2013 17:51
Profil
globaler Moderator
globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 23, 2010 12:59
Beiträge: 953
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Mal ein wenig hintergründig gefragt, ist ohne Prüfung ein Wasserbett erlaubt?
Lad deinen Vermieter doch noch mal ein und zwar zu einem entspannenden Essen. Da kann man sicher noch einige Bedenken weg räumen.
LG Esther


Fr Jan 25, 2013 17:54
Profil Website besuchen

Registriert: Sa Feb 04, 2012 19:12
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Also könnte er jetzt nicht sagen bauen sie das Terrarium ab oder sie ziehen aus ?
Es ist ja keine wohnungsbaugesellschaft sondern ein Privat Vermieter.


Fr Jan 25, 2013 18:34
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 14, 2004 16:12
Beiträge: 4667
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
1. Ich bin jahrelang Statiker gewesen.
Von einem Terrarium geht keinerlei Gefährdung aus. Jede Schrankwand ist viel schwerer und dafür fordert ja wohl niemand eine statische Überprüfung. Eine volle Badewanne, mit Mesch drin, wiegt ebenso um einiges mehr. Auch ein Wasserbett ist völlig bedenkenlos. Je Quadratmeter (1 x 1 m) trägt jede Decke mindestens 200 kg! Ein Terraraium mit einer Fläche von etwa 3 m² könnte also bedenkenlos mehr als eine halbe Tonne wiegen!

2. Ein Privatvermieter hat das Recht dir die Tierhaltung gänzlich zu verbieten. Er kann nur Kleintiere nicht verbieten (Hamster u.ä.).
Er kann aber keine Einbauten verbieten, die seine Wohnung nicht verändern und ohne Probleme rückbaubar sind. Du kannst dir schließlich auch eine Bibliothek einbauen. Du brauchst aber die Zustimmung wenn du Außenwände direkt integrierst, sprich beklebst oder Balkenauflagen schaffst.

3. Darf er im Nachhinein ablehnen?
Da steht leider Aussage gegen Aussage und du hast die Beweispflicht, dass er mal anders geredet hat. Solche Zustimmungen sollte man sich immer schriftlich geben lassen, bevor man anfängt. Nur dann kann er im Nachhinein den Rückbau nicht fordern bzw. muss alle Kosten hierfür übernehmen. Das Wort ist heute leider nicht mehr viel wert, die Zeiten in denen Geschäfte mit Handschlag gültig wurden, sind leider vorbei.
Du solltest noch mal ruhig mit dem reden, schriftlich zusichern, dass du bei einem Auszug alles zurückbaust und alle Schäden beseitigst. Und du solltest ihm klarmachen dass unsere Tiere absolut geräuschlos sind und nicht gefährlich sondern interessant sind. Wenn ihr nichts schriftlich vereinbart habt und du Wände verändert (beplankst) hast hast du schlechte Karten.

_________________
1.0 Iguana iguana iguana
0.1 Iguana iguana rhinolopha


Sa Jan 26, 2013 11:43
Profil

Registriert: Sa Feb 04, 2012 19:12
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Ja also dein ersten Punkt sehe ich genau so :D

Beim 2. es sind ja Tiere erlaubt wie gesagt hier im Haus hat fast jeder einen Hund und oder Katze. Das einzigste was angemeldet bzw mit dem Vermieter besprochen werden muss ist ein 2. Hund was er auch ohne weiteres bei uns ja zugesagt hatte, leider ist der 2. Hund gestorben da zu alt :(

3. Ich habe gerade mal 12 Schrauben in die wand gezimmert die man ja nach abbau so oder so wieder zu spachtelt (also so hab ich es nach jedem Umzug gemacht zumindestens) und selbst unsere einbauwand musste man mit 6 schrauben an der wand befestigen da da ein großes Bücherregal mit dran ist.

Nagut ich werd mir einfach mal die Email adresse von unserem Vermieter raussuchen und ihn nochmalig darauf anschreiben.
Und nachfragen ob ein Terrariumbau erlaubt ist wenn man jeweilige Schäden beseitigt beim wieder Auszug/Abbau und das unsere Tiere die da drin gehalten werden völlig bedenkenslos sind, weder giftig noch laut.

Ich meine der Typ bei uns aussen ersten hat einen Hund der jedes verschissene mal Bellt wie ein bekloppter wenn einer an seiner Tür vorbei läuft ....

Ok ich danke euch allen erstmal und halte euch auf den Laufenden :)

<3


Sa Jan 26, 2013 12:42
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 14, 2004 16:12
Beiträge: 4667
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Also, wenn Hunde erlaubt sind kann dir der Vermieter, wegen des Gleichbehandlungsprinzips, keine Tierhaltung verbieten. Es gibt hier nur die Ausnahme, wenn die Hundebesitzer noch Uraltmietverträge haben, die Haltung also unter Bestandsschutz läuft und in den neuen Verträgen sowas ausdrücklich verboten ist. Dann dürfen die übrigen Mieter ihre Köter zwar noch halten, aber wenn die sterben, keinen neuen Hund nachkaufen.

Einen Einbau mit ein paar Schrauben kann dir der Vermieter nicht vermieten. Es gibt Rechtssprechnungen, wonach selbst in einem kleinen Bad bis zu 20 Dübellöcher hingenommen werden müssen.

Also schreib den Vermieter lediglich an und teile ihm mit, dass du ein Terrarium baust in ... der oder der ... Größe. Versichere ihm dass du keinen festen dauerhaften Verbund mit einer Gebäudewand herstellst und dass du alles bei einem eventl. Auszug zurückbaust und alle Schäden beseitigst. Das ist dann schon eine sehr nette Geste von dir, auf die dein Vermieter nicht mal Anspruch hat. Eine Erlaubnis würde ich nun, nach deiner Schilderung, gar nicht mehr einholen.

_________________
1.0 Iguana iguana iguana
0.1 Iguana iguana rhinolopha


Sa Jan 26, 2013 18:05
Profil

Registriert: Do Feb 11, 2010 15:18
Beiträge: 125
Wohnort: Bayern
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Hi sehe das genauso wie Aldo sehr gut beschrieben ich habe eine gemeinde Wohnung und im Mietvertrag steht drinn keine Haustiere diese klausel ist nicht mehr gültig der Vermieter muss speziefisch reinschreiben keine Hunde und Katzen das darf er verbieten aber alles was Käfighaltung, Aqarium oder Terrarium darf er garnicht mehr verbieten egal wie Groß es ist! seit 2010. Habe auch damals beim deutschen Mieterbund nachgefragt und dort diese informationen erhalten von daher einfach fertig bauen und das terra geniesen da kann dein vermieter garnichts machen und den Mietvertrag kann er auch nicht so einfach kündigen denn heut zu tage haben die Mieter einige rechte und es ist ganz schwer einen Mieter wieder aus einer Wohnung raus zubekommen.Selbst bei der begründung EIGENBEDARF. Ein Tipp schau dir noch deine Haftpflichtversicherung an und wenn de hast deine Hausratversicherung an ob wasser schäden abgedeckt sind fals du einen teich drinn hast das ist sinnvoll bei den meisten Versicherungen ist dies nehmlich nicht mit dabei da brauchst du eine extra für Aqarium und Teich schäden . MFG an ALLE


Sa Jan 26, 2013 19:11
Profil

Registriert: Sa Feb 04, 2012 19:12
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Nach langem Krakenhaus aufenthalt wieder zurück :D
Nein sind da vor 1 jahr eingezogen und der hund wa von anfang an kein thema gewesen .....
ich hab ihn eine freundliche mail geschrieben das ich ihn sogar jeden bau schritt offen lege
so das er keine angst haben musst das irgendwas an der haus bausubstanz angegriffen oder der artiges wird ....


Sa Jan 26, 2013 20:16
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Impressum and Disclaimer
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de