Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do Apr 26, 2018 20:23



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
 Beleuchtung für Übergangsterrarium 
Autor Nachricht

Registriert: So Nov 14, 2010 15:26
Beiträge: 30
Wohnort: Ammerland
Beitrag Beleuchtung für Übergangsterrarium
Ein liebes Hallo an euch,

da ich es mit Berechnungen nicht so habe, wollte ich mal fragen was für eine Beleuchtung ich brauche für ein Glasterrarium mit den Maßen 150cm hoch x 120cm lang x 80cm tief?
Ich weiß wohl das es zu klein ist für unseren Leguan, 3/4Jahr KL 25cm GL 38cm (leider hat er einen abgebrochenen Schwanz) aber habe momentan leider keine andere Ausweichmöglichkeit, bis dann sein großes Terrarium kommt, was auch schon in Planung ist.

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen!!

Danke, LG Konny


Mo Apr 04, 2011 13:07
Profil ICQ
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
Hi,

ich würde von einem Glasterrarium abraten! Es gibt keine Möglichkeiten Äste etc. zu befestigen.

Ansonsten würde ich mit 70 Watt HQI und 2-3x 70 Watt Bright Sun arbeiten.

Gruß

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


Mo Apr 04, 2011 14:50
Profil

Registriert: So Nov 14, 2010 15:26
Beiträge: 30
Wohnort: Ammerland
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
Hi Thomas,

danke für deine schnelle Antwort. :grin:
Das Glasterrarium ist leider momentan alles was ich habe. Zwecks Äste befestigen usw hab ich mir schon Gedanken gemacht. Die Rückwand und Bodenplatte ist aus massivem Holz, ich denke da wird sich vorerst schon was machen lassen. Nur der Rest besteht aus Glas.

Da werd ich mir mal deine vorgeschlagene Beleuchtung raussuchen im I-Net und dann wird bestellt.

Danke, LG Konny


Mo Apr 04, 2011 15:34
Profil ICQ
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
Hi,

du musst natürlich schauen ob und wie du die notwendigen Werte erreichst.

Da muss man immer etwas testen.

Gruß

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


Di Apr 05, 2011 6:51
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 14, 2004 16:12
Beiträge: 4667
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
Thomas v. Baal hat geschrieben:
ich würde von einem Glasterrarium abraten! Es gibt keine Möglichkeiten Äste etc. zu befestigen.


Glasterrarium doch, wenn es sich um ein 20 m² großen Wintergarten handelt.
Mir wäre ein reines Glasterrarium aber zu teuer.

Kleben geht schon. Ich hab auch einen Stamm auf einer Seite mit Aquariensilikon an die Scheibe geklebt. Hält bombenfest. Ich habe eher die Befürchtung den nicht mehr vom Glas abzubekommen.


Willkommen @Odins_Charly
Ich wusste gar nicht daß unser heidnische Gott Odin einen Kumpel names "Charly" hatte :grin:

_________________
1.0 Iguana iguana iguana
0.1 Iguana iguana rhinolopha


Di Apr 05, 2011 7:08
Profil

Registriert: So Nov 14, 2010 15:26
Beiträge: 30
Wohnort: Ammerland
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
Lach @ Aldo,
der Odin nicht, aber unser Odin(Kater) hat nen "Kumpel" namens Charly (unser Leguan) :razz:

Wie gesagt ist das Glasterrarium wirklich nur für den Übergang, weiß wohl das die mehr Strom schlucken :roll:
Die Temperaturen werd ich dann natürlich erst testen bevor alles geklebt wird...Aquariensilikon ist auch ein guter Tipp, danke.

LG Konny


Di Apr 05, 2011 9:36
Profil ICQ
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 17, 2006 15:30
Beiträge: 1090
Wohnort: Schiffdorf bei Bremerhaven
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
Hi Konny.
Ich habe nicht im Kopf, worin ihr euren Leguan bisher haltet, aber Dein sogenanntes Übergangsterrarium ist bereits kleiner als man ein Terrarium zur Aufzucht für Babys empfiehlt. Wie lange soll diese "Übergangslösung" (die eigentlich keine ist) denn ausreichen? Bei 150 cm Höhe ist es nahzu unmöglich dem Tier die benötigte Klimazonen zu schaffen und ebenso bleibt nach Abzug der Lampeninstallation noch vielleicht ein knapper Meter Höhe als Lebensraum. Ich finde das absolut unbrauchbar.

Gruß Sabine

_________________
Meine Leguan-Videos: http://www.youtube.com/user/binemn#play/uploads


Di Apr 05, 2011 9:43
Profil ICQ

Registriert: So Nov 14, 2010 15:26
Beiträge: 30
Wohnort: Ammerland
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
@Bine
Was soll ich sonst machen? :sad: Das vorherige größere Terrarium ist beim Spontanumzug zu Bruch gegangen und landete im Feuerkorb...
Er soll ja "nur" maximal 2 Monate darin leben, bis dahin haben wir sein neues gebaut!

@ Thomas
kann ich anstatt der Bright Sun auch die Osram Halopar 38 nehmen? Oder ist Ersteres doch besser??

Danke für die Hilfe, LG Konny


Di Apr 05, 2011 11:53
Profil ICQ
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
Hi,

die BS ist die UV-Quelle. Da solltest du keine Kompromisse machen!

Gruß

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


Di Apr 05, 2011 11:55
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 17, 2006 15:30
Beiträge: 1090
Wohnort: Schiffdorf bei Bremerhaven
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
Wenn Ihr die BrightSun weglasst, fehlt Euch das UV-Licht.

_________________
Meine Leguan-Videos: http://www.youtube.com/user/binemn#play/uploads


Di Apr 05, 2011 11:58
Profil ICQ
globaler Moderator
globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 23, 2010 12:59
Beiträge: 953
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
Odins_Charly hat geschrieben:
ein Glasterrarium mit den Maßen 150cm hoch x 120cm lang x 80cm tief?

Hallo Konny,
ich geb mal meinen Senf zu deinem kleinen Glasdings :smile:
hebe das Glasdach vorsichtig ab. Mit einer Rasierklinge sagt an den Silikonnähte lang schneiden, bis du sie getrennt hast.
So, nun fertige einen Ramen 120 x 80 an und bespanne den mit Gaze, http://cgi.ebay.de/Alugewebe-Fliegengit ... 51901c3425
gibt auch im Zoo-Fachhandel Gazeabdeckungen fertig zu kaufen.

weiter bau einen Lichtkasten drüber und schon haste 30cm Höhe gewonnen.

Auf diese Gaze stell einen 70 Watt HQI-Strahler http://cgi.ebay.de/70-Watt-HQI-Strahler ... _500wt_966
plus 1 x Bright-Sun 70 Watt, (ich hatte damals 100 Watt Powersun ganztags) plus noch PAR 38 1-2 Strahler.
Nun teste, wie lange was an bleiben kann.

Um Äste an das Glas zu bekommen, habe ich mit Silikon Halterung vorher angeklebt, dann liegen die Äste darin fest.

Sind nur alles Ratschläge,
Gruß Esther


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Di Apr 05, 2011 13:16
Profil Website besuchen

Registriert: So Nov 14, 2010 15:26
Beiträge: 30
Wohnort: Ammerland
Beitrag Re: Beleuchtung für Übergangsterrarium
ööhhhmmmggg....

hallo Esther, doof dass wir da nicht gleich drauf gekommen sind. :idea: Bei dem Terrarium ist der Glasdeckel eh abnehmbar :smile: da lässt es sich super leicht umsetzen mit dem Lichtkastenaufbau...
Mit dem Silikon für Halterungen der Äste ist auch eine gute Idee, vielen Dank.
Es ist wirklich immer schön, viele Tipps und Tricks von erfahreneren Haltern zu bekommen!

Danke, LG Konny


Di Apr 05, 2011 15:11
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Impressum and Disclaimer
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de