Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo Dez 17, 2018 12:34



Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Terrariumbau - Bräuchte Hilfe 
Autor Nachricht
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Iris1976 hat geschrieben:
Im übrigen habe auch ich keine 150 cm Tiefe.


War mir noch bekannt, ändert aber in meinen Augen nichts.

Hast du denn schonmal Iguana in einer Tiefe von 200 cm oder mehr gehalten? Kannst du somit einen Vergleich anstellen und Verhalten und Wohlbefinden der Tiere einschätzen?

Gruß

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


Fr Mär 18, 2011 21:02
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 05, 2006 19:48
Beiträge: 1165
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Hi Iris,
wenn ich jetzt aber die nicht vorhandenen 1,50 mtr. auf dem Bild ins Verhältnis zur Breite setze, und die Leguane im Terrarium dagenstelle, habe ich nicht das Gefühl,
daß Dein Terrarium den Mindestmaßen entspricht. Oder ist das Foto so unvorteilhaft?

Weißt Du, das ist das, was ich meine. Man empfiehlt quasi "falsche" oder bequeme Mindestmaße, und der Beginner baut so.
Später dann, wenn es an der Zeit wäre, größer zu bauen, denken sich dann viele "och ja, das geht ja noch" und sie sind es ja nicht anders gewohnt.

Und nach mehreren Jahren Enge gewöhnen sich die Tiere sicher tatsächlich daran. Jetzt ist es nicht so, daß Deine Tiere deswegen schlecht aussehen oder es ihnen schlecht geht, trotzdem leben sie in Enge. Auf Dauer eben keine optimalen Bedingungen.

Man einigt sich unter Fachleuten eben auf Mindestmaße, damit diese keinesfalls unterschritten werden, und damit eben solche Situationen nicht entstehen.
Ich habe schon Leguane in viel zu kleinen Terrarien angetroffen, die überaus aggresiv geworden sind. Auch das könnte unter Umständen die Folge zu klein gebauter Terrarien werden.

Aber hierzu könnten wir jetzt einen separaten Strang aufmachen, und nicht Dennis' Strang mißbrauchen.

Tut mir leid, Dennis :-)

Allerdings gibt es schon Stränge mit den Diskussionen zu den Mindestmaßen. Und es gibt Fachbücher, wobei ich diese "Terrarienrechner", die im Internet herumgeistern, zunächst völlig ausklammern möchte, da hier genau diese Mißverständnisse mit den Tiefen entstehen.

Lieben Gruß

_________________
Bild


Fr Mär 18, 2011 22:01
Profil

Registriert: Mi Aug 15, 2007 20:27
Beiträge: 20
Wohnort: Burg-Spreewald
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Hallo!

Thomas:
Und woher ist dir das bekannt. Soweit ich weiß habe ich meine Terramaße hier noch nicht gepostet.

Heike:
Foto täuscht. Und wie du gewiss weißt kann man per Foto nie sagen welche Größe ein Terrarium hat. Da muß man schon davor stehen und messen. Erst Recht wenn man die Maße der Tiere nicht kennt.

Aber ich kann dich beruhigen:
Das Terra ist 270 Hoch und 270 Lang und hat somit die von Euch hier festgelegten Mindestmaße in der Höhe und Länge voll und ganz erreicht.

Gruß IRIS

_________________
Leguanhalterin seit 1993


Fr Mär 25, 2011 22:58
Profil
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Hallo Iris,

woher genau kann ich nicht sagen. Vielleicht war es auch nur ein Bauchgefühl.
Aber ich hatte im Hinterkopf, dass irgendwas bei deinen Maßen nicht in Ordnung war. Das hat sich dann ja mit der Tiefe bestätigt.

Grüße

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


Sa Mär 26, 2011 8:57
Profil

Registriert: Mi Aug 15, 2007 20:27
Beiträge: 20
Wohnort: Burg-Spreewald
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Tja, die 10 cm die ich noch bis zur Heizung vorm Terra Platz gehabt hätte machens dann auch nicht. Und da ich in der Länge und Höhe genügend Platz im Raum habe wurde eben dort größer gebaut. Und wenn nicht der Raum Richtung Tür schmaler geworden wäre.... dann wäre das Terrarium auch 370 cm Lang geworden.

Ich finde im übrigen eine Länge und Tiefe von 200 cm für die Grünen nicht angemessen. Das hatten sie vorher mit dem alten Terrarium und ich fand`s einfach furchtbar kurz und zu niedrig. Schon wenn man bedenkt das die Tiere zu den Lampen einen gewissen Abstand benötigen, dann sitzen sie bei 200 cm Höhe ja schließlich Brusthoch (also niedriger als meine Augenhöhe) was ja in Terrariumhaltung auch nicht empfehlenswert ist. Grüne Leguane möchten ja schon lieber höher sitzen. Bei 270 cm Höhe sitzen sie dann wenigstens immer noch "über mir" und dürfen herabschauen.

Gruß IRIS

_________________
Leguanhalterin seit 1993


So Mär 27, 2011 11:16
Profil

Registriert: Fr Feb 13, 2004 15:19
Beiträge: 141
Wohnort: Zilshausen
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Iris1976 hat geschrieben:
Ich finde im übrigen eine Länge und Tiefe von 200 cm für die Grünen nicht angemessen.



Alles was man selber nicht bewerkstelligen kann, ist nicht angemessen, oder wie soll ich das sehen,

Ich habe 4 x 2 und 2,2 hoch, hätte auch gern 3 m hoch, aber da meine Lampen so angeordned sind, das die da nicht drankommen, können meine beiden den Raum bis zur Decke nutzen,
ist aber auch nicht angemesse. :-)

Gruß

Helmut

_________________
meine Homepage
www.hfb-gmbh.eu


So Mär 27, 2011 14:02
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 05, 2006 19:48
Beiträge: 1165
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Hi, Helmut,
doch die H 2,20 ist auf jeden Fall angemessen, bei richtiger Anordnung der Lampen doch gar kein Problem. Ich hätte auch 2,40 hoch gekonnt, aber dann wäre ich an die oben liegende Elektrik nicht mehr dran gekommen, und die wollte ich nicht IM Terrarium verlegen....

Und die Tiefe von 2 m ist ebenso durchaus angemessen.

Ich habe ein Terrarium mit fast 2,50 m Tiefe, und das ist toll begehbar, und nicht alles nach hinten gequetscht. Vorne bleibt noch genügend Platz für die Ablagekisten (welche sonst total unter Beschuß der Toilettenabgänge wären), für Buddelerde und für mich zum Teich putzen :-)

Bei < 1,50 kann ich mir kaum vorstellen, wie ich das alles unterbringen könnte.
Grüßle
Heike

_________________
Bild


So Mär 27, 2011 17:26
Profil
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Hallo Iris,

es gibt Mindestmaße und die gelten für LBH. Jedes einzelne sollte man einhalten! Alle deutlich zu überschreiten ist gut und angemessen. Eines zu unterschreiten eben nicht. Möchte darüber auch nicht weiter diskutieren. Das ist meine Meinung und wird sie auch bleiben. 5x1x5m finde ich nicht angemessen, 5x2x2,5m sind bedeutend besser und sehr gute Werte. Und das bei gleichem Volumen...

Deine Haltung ist sicherlich nicht schlecht und deinen Tieren geht es sicherlich auch gut, aber als verantwortungsbewusster Halter sollte man gewisse Ansprüche an die Haltung von Iguana stellen.

Du solltest nicht versuchen deine Tiefe und somit deine Haltung aufs letzte zu verteidigen. Sag doch einfach das du deine Tiere gut hälst, leider nicht mehr Tiefe bieten kannst, aber jedem zu mehr raten würdest. Ansonsten sind wir vielleicht wirklich irgendwann soweit und reden bei 1m von angemessen.

Gruß

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


So Mär 27, 2011 19:53
Profil

Registriert: Mi Aug 15, 2007 20:27
Beiträge: 20
Wohnort: Burg-Spreewald
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
NA LOGISCH halte ich meine Tiere gut.
Nicht nur durch das Futter und die Vitamine bw. Mineralienzufuhr sondern auch durch die angemessene Beleuchtung, Wärmezufuhr und UV-Strahlung.
Und Freigang bei Temperaturen über 28° im Zimmer (Sonnenbad auf dem Fensterbrett ca. 1x wöchentlich) sowie draussen im Sommer gibt`s ja auch noch.

Wie schon gesagt:
Wenn es mehr in der Tiefe gegangen wäre -dann wäre es auch mehr! Deshalb eben wurde auch in der Länge und Höhe alles vergrößert.

UND KLAR das mehr immer besser ist.
Nur ein erstes Terrarium für einen 25 cm KRL Leguan (was auch noch vergrößert werden kann) ist mit 135 cm Tiefe derzeit angemessen. Darum gings mir ja.

Ansonsten empfehle ich ja auch ein 200x200x150 Terrarium
-besser noch 250x250x150 !!! Besonders bei "Anbaufaulen"-Neubesitzern.

Gruß IRIS

_________________
Leguanhalterin seit 1993


Mo Mär 28, 2011 13:55
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 14, 2004 16:12
Beiträge: 4667
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Nach deiner Signatur
Zitat:
Leguanhalterin seit 1993
ich denke auch mal, dass du weißt wie man Leguane "artgerecht" hält. Das bestreitet hier bestimmt keiner.
Aber - wir haben nun mal festgelegte Mindestmaße. MINDESTmaße. und die besagen nun mal 1,5 m Breite. Darunter ist nun mal nach Adam Riese unter dem Minimum und sei es nur 15 cm. Der Grenzabstand zw. 2 Häusern muss 6 m betragen. Bei 5,85 m kann es verdammt teuer werden.
Bitte nicht als Maßregelung eines Oberlehrers verstehen - ist halt nur eine Tatsache, ein Verteidigen und Festhalten festgelegter Werte.

_________________
1.0 Iguana iguana iguana
0.1 Iguana iguana rhinolopha


Mo Mär 28, 2011 17:46
Profil
globaler Moderator
globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 23, 2010 12:59
Beiträge: 953
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Terrariumbau - Bräuchte Hilfe
Hallo
ich mische mich mal mit meinen Erfahrungen ein.
Meine Anlage ist ja hier im Forum in meinem eigenen Thread gut zu lesen.
Ich habe mich unter diese Mindestmaße gemogelt, weil ich halt nicht mehr bauen konnte.
Mein Terrarium hat an der Linken Seite nur 120 und an der rechten sind es deutlich mehr. Dadurch konnte ich die Grundfläche zwar gerade noch so erfüllen, dennoch habe ich links nur 120.

Ich würde nun nicht sagen, dass ich damit ja klar komme, also es wäre schon machbar. Nein, es sollten mehr sein und keinesfalls zur Nachahmung anregen. Die Schritte der großen Leguane von A nach B sind an der Hand abzuzählen. Wer kann sollte ihnen mehr Schritte erlauben.
LG
Esther


Mo Mär 28, 2011 18:11
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Impressum and Disclaimer
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de