Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi Jul 18, 2018 21:17



Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Legebox 
Autor Nachricht

Registriert: Do Sep 02, 2010 8:00
Beiträge: 5
Wohnort: Hamburg
Beitrag Legebox
Hallo zuusammen,

ich habe Fragen zur Beheizung meiner Legebox. Gebaut wurde die Kiste nach den Vorgaben im Köhler Buch, dazu haben ich noch eine Keramikfassung und eine Infrarotlampe (100 Watt) gekauft, die man je nach Temperatur natürlich darüber anbringen soll (gelesen http://iguana-fachforum.de/viewtopic.php?f=5&t=1655&hilit=rotlichtlampehier ). Im Forum steht hier, dass es so in etwa 60-50 cm sein werden, aber das muss ich erst noch einmal austesten, in welcher Höhe es die passende Temperatur ergibt. Allerdings ist das Problem, dass ich nicht weiß, wie ich die Lampe dort anbringen soll, ohne dass einer der Leguane versucht da ran zu springen. Hat jemand dafür eine gute Lösung? Es muss ja sicher für die Leguane sein, aber irgendwie scheitert es an der Umsetzung. Es soll sich ja auch keiner mit den Krallen oder etwas anderem im Schutzkorb verfangen, bzw. versuchen am Kabel hoch zu klettern und dann das ganze abreissen usw., das könnte dann ziemlich übel enden.

Vieleicht hat hier jemand einen guten Tipp!

Danke Euch im Voraus!

Euer Intestines


Do Jan 27, 2011 15:02
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 05, 2006 19:48
Beiträge: 1165
Beitrag Re: Legebox
Hi,

ein isoliertes Heizkabel ist eigentlich die bessere Alternative, die im Deckel verbaut wird.
Schau in die div. Legeboxendokus, da sind einige Beispiele. Hier ein Foto eines Heizkabels:
http://www.leguan-welt.de/files/heizkabel_121.jpg

Viele Grüße

_________________
Bild


Do Jan 27, 2011 18:07
Profil

Registriert: Di Feb 22, 2011 19:04
Beiträge: 1
Beitrag Re: Legebox
Hallo,

zur Beheizung der Legebox folgender Hinweis: Ich benutze seit zwei Jahren eine Keramikheizung, die in entsprechender Höhe über der Box mittels eines "Galgens" angebracht wird (Höhe muss natürlich ausprobiert werden, damit die entsprechende Temperatur in der Box erreicht wird).
Das Zuleitungskabel verschwindet in einem flexiblen Elektroinstallationsrohr, so dass Biss- und
Berührungsschäden definitiv verhindert werden. Die regelmäßige Kontrolle sollte trotzdem nicht vernachlässigt werden.
Ein Bespringen der Heizung durch meine Tiere ist noch nie beobachtet wurden. Außerdem besteht eine geringe Gefahr, da über dem eigentlichen Heizkörper ein Schutzblech angebracht ist, das nur Temperaturen erreicht, die eine Verbrennung kaum zulassen, zumal auch die Oberfläche sehr gering und vor allem relativ glatt ist, so dass sich die Tiere darauf nicht halten können.
Heizkabel ist sicherlich auch möglich, aber ich habe damit die erforderlichen Temperaturen nicht erreichen können.

Viele Grüße
Gert


Di Feb 22, 2011 19:46
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 05, 2005 1:03
Beiträge: 683
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Legebox
Hast du mal ein Bild @Gert?


Di Feb 22, 2011 21:40
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 17, 2006 15:30
Beiträge: 1090
Wohnort: Schiffdorf bei Bremerhaven
Beitrag Re: Legebox
Hi.
Hier meine Bau-Doku zur Eiablagekiste. Diese Art der Kisten und Beheizung (mit Heizkabel) hat sich seit Jahren bewährt. In den letzten 3 Jahren haben meine Weibchen (3 versch.) insgesamt 6 x ihre Eier darin abgelegt, also jedes Weibchen bei jeder Eiablage. Es gab keine verworfenen Gelege.

Bei den Maßen haben wir uns an Bertholds Empfehlungen orientiert:
Länge der Kiste: KRL x 1,5
Breite der Kiste: KRL x 1,0
Höhe der Kiste: KRL x 0,5

Meine alte Kiste ist: LBH 45 x 29 x 20 cm Innenmaße

Polly hat KRL 36 cm.

Die neue Kiste wird: LBH 55 x 35 x 20 cm Innenmaße

Hier nun die Bau-Doku:

1. Material Siebdruckplatte, Seitenteile, Deckel, Boden aufzeichnen nach Maß.
2. Einzelteile aussägen (hier mit Stichsäge, einfacher wäre sicherlich mit Handkreissäge).
3. Einzelteile fertig ausgesägt.
4. In die Frontplatte einen Eingang gesägt und einen Eingangstunnel vorgeschraubt.
5. Kiste zusammengeschraubt.
6. Für die Beheizung der Kiste verwende ich ein Heizkabel. Das hat bisher einwandfrei geklappt.
Die alte Kiste bekommt ein 25W-Kabel, die neue Kiste ein 50W-Kabel.
Die Temperatur wird auf 30°C in der obersten Erdschicht unterm Kistendeckel eingestellt.
Das Einstellen erfolgt per Dimmer, pro Kabel ein eigener Dimmer. Die letzten Jahre hatte ich beide Kabel auf ca. die Hälfte ihrer Leistung heruntergedimmt.
Das Heizkabel wird in Schlaufen unter dem Deckel angebracht und festgebunden. Das Heizkabel darf sich nirgends kreuzen (Überhitzungefahr).
7. Über das Heizkabel wird aus Sicherheitsgründen ein Stück Stoff getackert (Gartentischdecke aus dem Baumarkt).
Durch die Tackernadeln in den Zwischenräumen können die Heizkabelschlaufen nicht verrutschen.
8. Fertige Kiste. Der Deckel ist nicht wie früher zum hochklappen (wg. einem Ast über den Kisten), sondern liegt erstmal nur lose auf.
Evtl. lege ich eine Gehwegplatte drauf oder schraube 2 Schrauben rein, die man schnell wieder rausdrehen kann. Die Kiste wird ja jeden Abend geöffnet, die Erde neu aufgefüllt + befeuchtet.
9. Alte und neue Kiste. Beide werden nebeneinander im Terrarium stehen.
Die Heizkabel sind so lang, dass noch genügend Kabel aus dem Terrarium herausgeführt werden kann bis zur Steckdose mit den Dimmern.

Bild 1
Bild

Bild 2
Bild

Bild 3
Bild

Bild 4
Bild

Bild 5
Bild

Bild 6
Bild

Bild 7
Bild

Bild 8
Bild

Bild 9
Bild


Die Heizkabel werden mit einem Steckdosendimmer betrieben (jedes Kabel bekommt einen eigenen Dimmer):

Bild

Dann wird ein Thermometer mit Außenfühler-Kabel benötigt:

Bild

Das Kabelende mit dem Fühler wird unter dem Deckel in die Legekiste eingeführt und in die obere Schicht Erde gesteckt. Dort sollten 30°C sein.

Wenn man die Legekisten in Betrieb nimmt, kann man nun an den Dimmern die Temperatur im Innern der Kisten regulieren, Kontrolle über den Außenfühler und dessen Temperatur-Anzeige. Die Kisten werden von mir abends ins Terrarium gestellt + befüllt und in der ersten Nacht voll beheizt (da die Leguane dann schlafen und nicht zu den Kisten gehen), um auf Temperatur zu kommen (die Erde ist ja meist kühl). Am dem nächsten Tag erfolgt die korrekte Einstellung auf ca. 30°C.

Bei meinen oben abgebildeten Kabeln/Kisten wird der Dimmer jeweils ca. auf halbe Kraft eingestellt und läuft dann durchgehend 24h (für die Zeit der Trächtigkeit/Eiablage, ca. 2-4 Wochen). Nach einigen Tagen der Temperatur-Kontrolle wird der Fühler auch nicht mehr benötigt. Die Temperatur pendelt sich schnell ein. Im Folgejahr, wenn man die gleichen Kisten wieder benutzt, weiß man sowieso schon, wie weit der Dimmer eingestellt werden muss bei jeder Kiste.

Fasst man mit der Hand an den Deckel (innen wie außen), ist es leicht warm, nicht heiß. Es kann also auf keinen Fall zu Verbrennungen führen beim Tier, selbst wenn die Weibchen übernachten in den Kisten und ständigen/stundenlangen Kontakt zu dem Kabel haben.

Gruß Sabine

(Sind die Fotos zu groß?)

_________________
Meine Leguan-Videos: http://www.youtube.com/user/binemn#play/uploads


Mi Feb 23, 2011 9:24
Profil ICQ
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Fr Apr 18, 2003 15:54
Beiträge: 267
Wohnort: Queidersbach
Beitrag Re: Legebox
@bine_mn: Das ist eine detaillierte und absolut gelungene Bau-Doku für eine Legebox :boah:. Wäre ich eine trächtige Leguandame, dann würde ich in so einer Box auch gerne meine Eier ablegen. ;)

Nö, die Fotos sind auf keinen Fall zu groß.

Gruß
Stefan


Mi Feb 23, 2011 10:16
Profil Website besuchen
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 17, 2006 15:30
Beiträge: 1090
Wohnort: Schiffdorf bei Bremerhaven
Beitrag Re: Legebox
So sieht das dann im Terrarium aus, mit seitlicher Herausführung der Heizkabel (rechts):

Bild

Mit Bewohner:
Polly
Bild

Bild

Legola
Bild

Nächtliche Plünderung Gelege:

Bild

_________________
Meine Leguan-Videos: http://www.youtube.com/user/binemn#play/uploads


Mi Feb 23, 2011 10:52
Profil ICQ
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 05, 2005 1:03
Beiträge: 683
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Legebox
So hatte ich das auch, das Kabel ein Stück und dann gleich durch die Tür. Irgendwie haben sie es geschafft, das Kabel zu durchtrennen. :roll:
Sind manchmal so doof, die Viecher.


Mi Feb 23, 2011 13:15
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 14, 2004 16:12
Beiträge: 4667
Beitrag Re: Legebox
die.lange hat geschrieben:
So hatte ich das auch, das Kabel ein Stück und dann gleich durch die Tür. Irgendwie haben sie es geschafft, das Kabel zu durchtrennen. :roll:

na, das traue ich den Tieren nun aber echt nicht zu. Hast du bestimmt irgendwo eingeklemmt und selber zerrissen.
Auch würde das Tier den Stromschlag, selbst wenn der FI sofort kommt, kaum überleben.
Aber nicht falsch verstehen, ich will nicht behaupten daß du schwindelst, nur die Ursache kann ich nicht glauben. Dass unsere Tiere solche Kabel zerreißen oder zerbeißen können kann ich mir nicht vorstellen.

Meine Legeboxen sehen fast identisch aus wie die von Biene. Aber meine Dame nimmt seit 2 Jahren keine der 3 Boxen mehr an. :???: Die legt ihre Eier entweder wild im Terra ab (2009) oder wie in diesem Jahr in einer Ecke des Terras. Die Boxen dienen ihr lediglich als Schutzunterstand vor liebestollen Männchen.

_________________
1.0 Iguana iguana iguana
0.1 Iguana iguana rhinolopha


Do Feb 24, 2011 8:50
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 05, 2005 1:03
Beiträge: 683
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Legebox
Wie es passiert ist mit dem Kabel weiß ich nicht. Ich fand es bei der täglichen Kontrolle direkt da, wo es aus der Kiste heraus kam, abgetrennt. Aber irgendwie müssen die es ja hinbekommen haben, denn als ich das letzte Mal zuvor im Terrarium drin war, war es noch in Ordnung. Schon seltsam...


Do Feb 24, 2011 11:43
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 10 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Impressum and Disclaimer
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de