Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo Dez 17, 2018 12:44



Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Eine Freundin für Spandau 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 25, 2006 16:14
Beiträge: 176
Wohnort: Phuket Thailand
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Danke Ihr zwei,

@ Bine, hatte mir vor ca einer Stunde mal dein Video mit dem Schneeigel angesehen...Hervorragend :ooo: :boah:


Die Bretter sind nur provisorisch, eigentlich sollte der Umbau morgen abgeschlossen sein, eigentlich schon vor einer Woche.....und dann kam der Regen.
Hier geht gar nix wenn es so schüttet wie bisher, nicht mal in der Garage kann ich draussen arbeiten und wenigstens etwas vorbereiten, ihr könnt Euch
nicht vorstellen wie viele Moskitos unterwegs sind und die tun richtig weh :ooo: Bin immer schon froh wenn der Hund vom Nachbarn in der Nähe ist und
mir wenigstens einen Teil dieser ekligen, kaum sichtbaren kleinen Blutsauger abnimmt :cool:

Hab das ganze Auto voll mit Baumaterial und schon angefangen die Stämme zu zersägen um daraus ein paar so Leitern zu bauen wie Bine sie auch im Terri hat.

Kork ist ne ganz schlechte Idee hier, das ist noch schneller von den Termiten zerfressen als Weichholz, aus dem ja mein erstes Gehege war......nach einem Jahr
in dem Klima hier und der Luftfeuchtigkeit + Termiten, stand davon nicht mehr viel und ich musste alles aus Stahl und verzinktem Draht neu bauen...sieht aus
als würde es diesmal länger halten.

War am abend noch beinahe ne Stunde mit der Kleinen im Garten spazieren und hab sie auch ein bisschen klettern lassen unter Aufsicht ihres derzeitigen
Personal Trainers ;)

Heute übrigens mal die Masse genommen,

Körperlänge incl Schwanz: 102 cm

Körper only: 38cm

Nachgewachsenes Schwanzstück: 40cm (!!!)


mir kommt es beinahe so vor als wäre sie wesentlich älter als der Dicke aber halt bedingt durch den viel zu engen Käfig einfach nicht mehr gewachsen...wohin auch :?:

Gewicht schätze ich auf ca 1kg...ich mach drei Kreuze wenn sie drüberkommt, hab aber keine Waage da momentan.

Der Dicke ist inzwischen ca 160cm übern Daumen und hat mindestens 3kg, hab schon lange nicht mehr gemessen, aber vielleicht versteht ihr nun besser meine Panik QUETSCHHHHhhhhh :roll: :oops:

_________________
Wer immer das tut was er schon kann,
wird immer das bleiben was er schon ist.


http://my.opera.com/moskitos/albums/
++ KLASSE STATT MASSE ++


Do Mär 31, 2011 15:28
Profil Website besuchen
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 17, 2006 15:30
Beiträge: 1090
Wohnort: Schiffdorf bei Bremerhaven
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Schnee werdet Ihr wohl nie bekommen, oder? ;)

Dein Männchen wird mehr als 3 kg wiegen.
Meiner mit gut 1m GL (allerdings wg. verkürztem Schwanz) wiegt schon knapp 4 kg.
Meine Damen sind etwas kleiner und wiegen beide knappe 3 kg.

_________________
Meine Leguan-Videos: http://www.youtube.com/user/binemn#play/uploads


Do Mär 31, 2011 15:45
Profil ICQ
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 17, 2006 15:30
Beiträge: 1090
Wohnort: Schiffdorf bei Bremerhaven
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Hallo moskito!

Wie geht es der Dame inzwischen?
Konntest Du sie mit Spandau zusammensetzen?

Gruß Bine

_________________
Meine Leguan-Videos: http://www.youtube.com/user/binemn#play/uploads


Do Apr 14, 2011 7:31
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 25, 2006 16:14
Beiträge: 176
Wohnort: Phuket Thailand
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Hallo Ihr,

hat eine Weile gedauert aber vorgestern hab ich sie dann zusammengesetzt nach genau einem Monat. Inzwischen hat mir die MickyMaus ( hab immernoch keinen Namen für sie ) die Haare vom Kopf gefressen. Was die weghaut ist ja schon wirklich erstaunlich. Sie frisst das doppelte von dem was mein Spandau so verdrückt. Zwei Bananen täglich...sie liebt ausserdem die Schale beinahe mehr als die Frucht....dazu Tofu und reichlich Salat....auch normalen Kopfsalat der viel Wasser enthält...ausserdem trinkt sie immer wenn ich spritze oder wenn es regnet, das hab ich bisher auch noch nie gesehen, könne dran liegen das sie zuvor kaum etwas Wasserhaltiges zu fressen bekam und so den Regen aufschnapen MUSSTE.

Gestern die Äste noch mal ein wenig mit Sisalleine umwickelt als Kletterhilfe für die Micky Maus, sie läuft, d.h. klettert immernoch sehr schlecht, ist beim ersten AufEnter Anlauf gleich abgestürzt...ins Wasser wo die Schildkröten sich erschreckt haben....diese haben übrigens vor ca 3 Wochen Eier gelegt...natürlich mitten in den Weg.
Unsere MickyMaus ist übrigens ziemlich dominant inzwischen, hat gleich Spandaus LieblingsSonnenplätze sowie seinen LieblingsSchlafplatz belegt....ein bisschen tut er mir ja leid mein Dicker (((:

Was ein wenig NERVT ist das sie immernoch nicht Stubenrein ist....wird wohl schwer sie jetzt noch dahingehend zu erziehen. Der Digge hat NOCH NIE irgendwo hingeschissen wenn kein Wasser da war, also entweder im Regen oder wenn ich ihn abgespritzt habe, aber meistens, zu 99% geht er immernoch in seinen Pool zum kacken...die Kleine kackt wo sie grad geht und steht und schleppt die allerübelst und nach Elefant stinkende Scheisse dann auch noch mit sich rum indem sie sie verschmiert....DAS würd ich gern noch ändern :nee: :ooo:


Bild




Kopfschmerzen machen mir immernoch ihre Krallen. Eigentlich ist nur ein Fuss 100% OK, das ist der hintere rechte. An allen anderen hat sie Schäden die, denk ich mal, durch mangelnde Bewegung oder diese Scheiss Käfighaltung in diesem Vogelkäfig entstanden sind.....(mannomann sorry aber ich hätte kein Problem mit diesen Typen das gleiche zu machen)

OK, soweit erstmal wieder ein kurzer Zwischenbericht....HAPPY ist mein Digger auf jeden Fall, nickt immernoch wie blöd....auch sobald er mich morgens sieht...das hat er vorher auch nicht gemacht....für diejenigen die es interessiert sind wieder ein paar Bilder auf meiner Page mit jeweils einem kurzen Kommentar.....aber Ihr wisst ja eh das ich gleich immer Bücher schreibe :weg:




Bild




Bild



Hat zufälligerweise irgend jemand eine Ahnung wie lange unsere grünen Freunde so unter Wasser bleiben können? Als ich sie ins Wasser gesetzt habe ist sie sofort abgetaucht. Am ersten Tag war mir das nach zwei Minuten unheimlich und am zweiten Tag hab ich sie dann nach 4 Minuten hochgeholt.....sollte ich sie einfach mal lassen bis sie selbst wieder auftaucht?

Bild

_________________
Wer immer das tut was er schon kann,
wird immer das bleiben was er schon ist.


http://my.opera.com/moskitos/albums/
++ KLASSE STATT MASSE ++


Mi Mai 04, 2011 4:23
Profil Website besuchen
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 05, 2005 1:03
Beiträge: 683
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Hey danke, das sieht absolut klasse aus.
Die beiden sind doch ein super Team.
Zitat:
Unsere MickyMaus ist übrigens ziemlich dominant inzwischen, hat gleich Spandaus LieblingsSonnenplätze sowie seinen LieblingsSchlafplatz belegt....
-> :king: hahaha so sind die Weiber :lol:
Die Krallen sehen aus, als würden sie irgendwann wieder nachwachsen, die sind nur etwas ramponiert.
Wegen der Stubenreinheit, ich glaube da ist jedes Tier anders, mit Erziehung ist da wohl nicht viel. Hat man einen sehr sauberen erwischt ist das Glück aber man muß es wohl akzeptieren, dass manche anders sind. Aber wahrscheinlich liegts auch daran, dass sie das von anfang an nicht kannte mit dem Wasser.
Ansonsten toller Bericht und wie immer sehr schöne Bilder, weiter so. Die Kleine
ist sicher bald aufgepäppelt.
(Ok Schildkröten und Banane in rauhen Mengen und Kopfsalat - da schlagen sicher manche die Hände über dem Kopf zusammen. Solang es allen gut geht, ist das doch in Ordnung)
Immerhin kannst du etwas bieten, was sonst kaum einer kann. So eine tolle tropische Umgebung und echte Sonne, keine noch so gute Lampe kann das ersetzen.


Mi Mai 04, 2011 6:22
Profil
globaler Moderator
globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 23, 2010 12:59
Beiträge: 953
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Guten Morgen,
es ist doch immer wieder schön, wenn man was positives liest. So wie die schaut, hat die das faustdicke hinter de Ohren und gelernt zu überleben. Die macht das schon noch mit deinem Dicken.
Die Krallen können sich womöglich noch formen, sie bewegt sich ja jetzt mehr. Tauchen können sie ganz sicher lange. Ich sah einen Film, wo sie unter Wasser lange Strecken schwimmen. Als ich die Urlaubsbetreuung bei Die Lange machte, tauchten deren Viecher auch oft ab. Ich hab mir nie Sorgen gemacht, sie könnten nicht mehr auftauchen, denn irgend wann sah ich die Nase an der Wasseroberfläche.

Ich hoffe wir hören weiter von deinem Paar
viel Freude wünscht Esther


Mi Mai 04, 2011 6:40
Profil Website besuchen
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 05, 2005 1:03
Beiträge: 683
Wohnort: Dresden
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Stimmt, tauchen können die im Zweifel sicher stundenlang.
Also bis 20 min würde ich mir gar keine Sorgen machen und keiner ist sicher so blöd dass er da unter Wasser liegen wird um zu ertrinken...
Mein Männchen hat früher, als die Wasserbecken noch etwas kleiner waren, sogar im Wasser geschlafen. Kurz bevor das Licht ausging, legte er sich ins Wasser und dann schlief er die ganze Nacht da drin, nur die Nasenspitze schaute heraus und morgens, wenn die Lampen wieder an waren, kletterte er wieder hoch.
In der Natur tauchen sie ja auch ab, wenn sie sich z. B. vor einem Feind schützen wollen. Ist die Gefahr vorüber kommen sie von selbst wieder hoch.
Meerechsen gehen ja auch richtig lange tauchen und schwimmen und das Meer ist sogar noch richtig kalt.


Mi Mai 04, 2011 8:29
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 23, 2003 23:35
Beiträge: 1324
Wohnort: nähe Kassel
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Zeiten von über einer Stunde dauerhaft! unter Wasser sind absolut kein Thema für die Tiere, also keine Sorge ;)


Mi Mai 04, 2011 9:50
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 17, 2006 15:30
Beiträge: 1090
Wohnort: Schiffdorf bei Bremerhaven
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Tolle Fotos und ich freu mich sehr, dass die Dame sich so gut eingliedern konnte!
Mein Kerl war übrigens auch stubenrein, bis zu dem Tag, wo die Damen bei ihm einzogen.
Die machen auch wo sie gehen und stehen und verschmieren alles, wenn der Room-Service nicht schnell genug sauber macht.
Ich denke, da wirst Du mit Erziehung nicht viel machen können ;)

Liebe Grüße in die Ferne
Bine

_________________
Meine Leguan-Videos: http://www.youtube.com/user/binemn#play/uploads


Mi Mai 04, 2011 10:06
Profil ICQ
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 14, 2004 16:12
Beiträge: 4667
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
einfach nur geile Fotos.
Alles andere müsste/könnte/würde ich nur wiederholen.

Der Rekord meines Männchen unter Wasser liegt bei 50 Minuten. Aber da geht sicher noch was.

_________________
1.0 Iguana iguana iguana
0.1 Iguana iguana rhinolopha


Mi Mai 04, 2011 10:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 25, 2006 16:14
Beiträge: 176
Wohnort: Phuket Thailand
Beitrag Re: Eine Freundin für Spandau
Hallo Ihr,

DANKE Euch allen für die netten Kommentare, tut halt immer gut auch andere Meinungen zu lesen und das die Krallen sich regenerieren hoffe ich auch...schaun wir mal. Ich werde sie die
Tage evtl. mal mit ein wenig Nagelpflege nerven, evtl. gehts dann schneller. Einer der Nägel müsste ohnehin geschnitten werden, ist fürchterlich lang und schief gewachsen. Hab immer ein
bisschen Panik seit ich damals mal meinem Papagei (GelbwangenAmazone) ins Leben geschnitten habe...so heisst das glaub....hat dann geblutet das ich dachte der blutet mir aus und ich mit
180kmh zum Tierarzt....da hatte das dann schon aufgehört als wir ankamen 20min später, der hat das dann trotzdem mit einem glühenden Stück Messer verödet....muss mal nachlesen ob man
das bei Iggis ähnlich macht.....


(Ok Schildkröten und Banane in rauhen Mengen und Kopfsalat - da schlagen sicher manche die Hände über dem Kopf zusammen. Solang es allen gut geht, ist das doch in Ordnung)
Immerhin kannst du etwas bieten, was sonst kaum einer kann. So eine tolle tropische Umgebung und echte Sonne, keine noch so gute Lampe kann das ersetzen.[/quote]

Ja schon klar aber der Dicke ist kerngesund und nun inzwischen vier Jahre mit den Schildkröten zusammen. Übel aber wenn ichs nicht schaffe seine Kagge rechtzeitig rauszunehmen aussm Wasser
sind da die Fische und die Schildkröten dran :weg: Kopfsalat ist natürlich klar, wird aber ja auch nicht als Haupt sondern nur als Zusatzfutter für die Feuchtigkeitsaufnahme zugefüttert.....ansonsten halt normale Blättchen und Banane....jo, ich kenne die Ansichten einiger hier zur Bananen Fütterei, aber mein Dicker bekommt schon seit er klein ist Banane abends als
Betthupferl und wenn er halt mal nicht mag (was eher selten ist ausser es regnet und dann fressen die eh nicht wirklich und bewegen sich nur auf Sparflamme ) Solange sie dadurch kräftiger wird und es mag bekommt sie die auch und wie getippt, sie frisst ja auch alles andere. Glaub die würde derzeit auch 10 Bananen fressen wenn ich sie lassen würde das kleine grüne Monster :piep:

Ich hab irgendwo mal einen Bericht gesehen aus Mittelamerika wo sie Iggis abends immer mit Bananenschalen fütterten, die kamen aus dem Dschungel und waren ganz wild auf das Zeug....scheinen wohl ne Menge Vitamine drin zu sein.

OK, ich dank euch erstmal und wenn jemand Tips hat...zu Krallen, Nagelpflege oder Prothesen als Kletterhilfe nur her damit :kiss: Der eine Fuss sieht so verkrüppelt aus, echt Schade, hoffe das renkt sich wieder ein wenig ein damit sie irgendwann besser klettern kann.

Ab morgen gibts einen Korken in den Po wenn sie wieder auf den LieblingsSonnenplatz meines Dicken kackt (: .....ich muss mal sehen, irgendwas kann ich da bestimmt machen, hab ja die nötige Zeit um zu checken wann sie immer kacken geht, normal ist das Zeitmässig so ziemlich immer gleich....also bei Spandau ist das so, nach dem kannste die Uhr stellen.

Wünsch euch allen noch n schönen Abend
liebe Grüsse
Uwe :weg:

_________________
Wer immer das tut was er schon kann,
wird immer das bleiben was er schon ist.


http://my.opera.com/moskitos/albums/
++ KLASSE STATT MASSE ++


Mi Mai 04, 2011 16:41
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Impressum and Disclaimer
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de