Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Fr Jul 19, 2019 18:07



Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Anschaffung eines Leguans 
Autor Nachricht

Registriert: Mo Jan 19, 2009 20:23
Beiträge: 3
Beitrag Anschaffung eines Leguans
Hallo
ich bin mir am überlegen einen Leguan anzuschaffen. Hatte zuvor noch nie einen Leguan oder ein ähnliches Tier. Welcher Leguan wäre für einen Einsteiger geeignet?? Mir würde z.B. ein Grüner Leguan sehr gut gefallen, aber nachdem der knapp 1,50m groß wird denke ich mir das das nicht ganz so schlau wäre für mich. ;-)
Vielen dank im vorraus für eure Antworten.
MfG Philipp


Mo Jan 19, 2009 20:27
Profil
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag 
Hallo Phillip und herzlich Willkommen.

Hier hast du mal eine Zusammenfassung der Haltung:

http://www.iguana-fachforum.de/viewtopic.php?t=3353

Das würde auf dich zukommen.

Sollten Iguana iguana nicht für dich in Frage kommen, dann solltest du ein anderes Forum aufsuchen, denn hier wird nur über Iguana gesprochen und überwiegend haben wir hier auch nur Fachleute für diese Art.

Gruß

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


Mo Jan 19, 2009 20:52
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 23, 2003 23:35
Beiträge: 1324
Wohnort: nähe Kassel
Beitrag 
Sie können und werden auch größer als 1,5 meter. Terrarriengröße mindestens 5m² Grundfläche und bis zur Decke hoch (Ich gehe von 240cm aus)
Die gesamte Elektrik dürfte gut 1KW verbrauchen, was nicht gerade wenig und billig ist. Das Reinigen und Füttern verursacht auch einen großen Zeitaufwand und wenn es draußen nichtmehr genug zu Sammeln gibt muss man auf Nahrung aus dem Supermarkt (auch spezielle Feinkostläden) zurückgegriffen werden was auch nicht günstig ist.

Da du keinerlei Erfahrung mit Reptilien gesammelt hast bis jetzt, kann ich dir echt nur von einem grünen Leguan abraten.

Es gibt da weitaus mehr empfehlenswertere "Anfängertiere", ich hatte die Terraristik mit Bartagamen begonnen. Aber selbst hier weiß ich im Nachhinein dass ich etliche Fehler gemacht hatte. Darunter zählten zB. ein zu kleines Terrarium, falsche Beleuchtung, falsche Wärmewerte...

Gruß Lukas


Mo Jan 19, 2009 20:54
Profil

Registriert: Mo Jan 19, 2009 20:23
Beiträge: 3
Beitrag 
Danke für eure schnellen Antworten!
Naja ein Iguana würde mir schon sehr gut gefallen:-) aber bei der größe seh ich es schon ein das es nix für einen einsteiger ist. Könnt ihr mir vielleicht noch sagen welche Leguane für einsteiger geeignet sind??? bin danach dann auch schon aus den Forum drausen :-)

MfG Philipp


Mo Jan 19, 2009 21:00
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 23, 2003 23:35
Beiträge: 1324
Wohnort: nähe Kassel
Beitrag 
Müssen es Leguane sein?

Halsbandleguane
Stachelleguane
Maskenleguane
Leopardleguane

Fällt mir zumindest grad ein, was nicht so groß wird :)



Bei Agamen, gibts da Bartagemen, Wasseragamen...


Vielleicht auch eine Skinksorte,

Bei Amphibien gibt es auch sehr schöne Sorten.


Gruß Lukas


Mo Jan 19, 2009 21:10
Profil

Registriert: Mo Jan 19, 2009 20:23
Beiträge: 3
Beitrag 
Vielen Vielen Dank!

habe unter den Beispielen viele schöne Arten gesehn die ich vorher nicht endekt habe :-) (unter leguan kommt meist der Iguana)

Wünsch euch noch viel Spaß mit euren Iguana. Vielleicht besorge ich mir in einigen Jahren auch 2-3.

Hoffe ich kann euch dennoch noch ein paar fragen stellen falls welche aufkommen sollten.

MfG Philipp


Mo Jan 19, 2009 22:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 21, 2007 22:35
Beiträge: 350
Wohnort: Köln
Beitrag 
Crazy-Potatogun hat geschrieben:
..
Die gesamte Elektrik dürfte gut 1KW verbrauchen, was nicht gerade wenig und billig ist.
...


Hi Philipp,

1KW ist aber sehr gering!
Ich habe
2x 150W HQI a 10Std. --------------------3000W
4x 80W Par 38 a ca. 12Std----------------3840W
2x 100W Mischlichtstrahler a 12std-----2400W Megaray u. T-rex
1x 300W Vitalux a 1,5Std-------------------450W
Macht zusammen-------------------------- 9690W
Das ist lediglich die Beleuchtung und mit dem anderen "Kram" komme ich gut und gerne auf 10KW pro Tag, wenn nicht noch mehr!!!! :wink:

Gruss,

Reinhold

_________________
Wer sich mit dem zufrieden gibt, was er schon kann, wird immer nur das bleiben was er schon ist!
Bild


Di Jan 20, 2009 8:55
Profil
Expert(in/e)

Registriert: Di Sep 27, 2005 18:16
Beiträge: 2895
Wohnort: Kleve/Niederrhein
Beitrag 
@Reinhold:

Solche Angaben beziehen sich immer auf eine Stunde und dann passt es.

Gruß

Thomas

_________________
1,1 Varanus prasinus sorong
1,2 Bengalkatze black tabby rosetted


Di Jan 20, 2009 9:05
Profil
Expert(in/e)
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 23, 2003 23:35
Beiträge: 1324
Wohnort: nähe Kassel
Beitrag 
Genau ich meinte mit 1Kw die dauerhafte Stromaufnahme nicht die KWh als Stunden ;)

bei dir sind es auch wenn alles an ist ca 1100Watt, also 1,1kw.

Meine Bestückung sieht in etwa gleich aus und dazu kommen dann noch Filterpumpe etc.

also ich glaube mit 1KW kann man in einem durchschnittlichem terrarium schon als Untergrenze rechnen.

Je nach Beleuchtungsdauer kommt man dann auf gut und gerne die von dir auch geschriebenen 10KWh

Lukas


Di Jan 20, 2009 16:48
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Impressum and Disclaimer
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de